Was tut mir weh – Kopf

Kopfschmerzen

Ursachen

  • Tablettenmissbrauch (vor allem von Schmerzmitteln)
  • Coffeinismus
  • Alkoholmissbrauch
  • Nikotinmissbrauch
  • chronischer Stress
  • Schlafstörungen
  • Depression
  • Schlaflosigkeit
  • Adipositas
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • krankhafte Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose)
  • stundenlange falsche Körperhaltung (z. B. beim Arbeiten am Computer)
  • nicht regelmäßige Mahlzeiten, Hunger, zu geringe Wasseraufnahme
  • falsche Ernährung Verzehren von Substanzen, die schmerzerzeugend wirken können (z. B. Schokolade, Nüsse, Wurst mit Natriumnitraten, Zwiebel, Südfrüchte, Produkte mit Tyramin (Wein, gereifter Käse, Hülsenfrüchte) und Koffein)

Osteopathischer Ansatz:

  • Wiederherstellung des Spannungsgleichgewichts von Muskeln und Faszien am Hals und Kopf
  • Behandlung der Halsmuskulatur und der Kaumuskeln
  • Mobilisation der blockierten Teile der Wirbelsäule
  • Reduktion der Faszienspannung am Schädel
  • Entspannung der Hinterhauptsmuskeln
  • Normalisierung der Spannung von Suturen des Schädels
  • Schmerzbeseitigung

Bei wiederkehrenden oder tagelang anhaltenden Kopfschmerzen sollte man eine professionelle Beratung einholen. Sollten dabei die neurologischen, laryngologischen und okkultistischen Ursachen ausgeschlossen werden, muss man einen bewährten Osteopathen besuchen.